Themenwelten der Allgäuer Zeitung

+8
Rund neunhundert repräsentativ ausgesuchte BürgerInnen aus der Alpenstadt Sonthofen und der Umgebung wurden im Dezember 2023 durch das niederbayerische Marktforschungsinstitut MF Consulting nach ihrer Kundenzufriedenheit befragt. Die Befragten mussten in dieser auftragsunabhängigen Studie Angaben über ihre Zufriedenheit im Hinblick auf Freundlichkeit · Beratungsqualität · Preis-/Leistungsverhältnis mit dreiundachtzig auf dem Fragebogen aufgeführten Sonthofer Geschäften machen. Ebenfalls sollten die Probanden Aussagen darüber treffen, in welchen Geschäften sie in den vergangenen zwölf Monaten etwas gekauft, sich haben beraten lassen oder sonstige Leistungen in Anspruch genommen haben. Neben Informationen zum internen Branchenvergleich gibt die Studie auch Auskunft über das erreichte Ranking im Vergleich der anderen 132 teilnehmenden Städte. Mit erreichten 87,6% Kundenzufriedenheit erreicht Sonthofen Platz 13 im Kundenzufriedenheitsranking und verbessert sich damit um weitere 2,4% gegenüber 2021. Sonthofen (22.000 Einwohner) teilt sich den Platz zusammen mit den Städten Schwandorf (30.000 Einwohner), Balingen (35.000 Einwohner) und Neuburg (30.000 Einwohner). 
2024-02-24
Die Nahversorgung in Lamerdingen ist gesichert! In den Räumen des alten Raiffeisenmarktes, der voriges Jahr geschlossen wurde, können die Menschen aus und um Lamerdingen ab 2. März wieder die wichtigsten Dinge des Alltags im „Reinspaziert“ einkaufen. Möglich gemacht haben das Florian Hienle und seine Schwester Daniela Hienle.
2024-02-24
+2
Kempten steht zum Verkauf, Schwangau wird privatisiert, Oberstdorf wechselt seinen Besitzer und die Seilbahn am Fellhorn gibt es plötzlich günstig zu kaufen! Was sich nach einem Chaos im Allgäu anhört, wird jetzt Wirklichkeit. Das Monopoly Allgäu ist endlich wieder erhältlich! Monopoly ist eines der bekanntesten und beliebtesten Gesellschaftsspiele weltweit. Seit seiner Einführung im Jahr 1935 hat es Generationen von Menschen begeistert und bleibt ein zeitloser Klassiker.
2024-02-14
+2
Wenn durch Marktoberdorf endlich wieder „He Du Hee!“ hallt und sich der lange und bunte Gaudiwurm durch die Kreisstadt schlängelt, gibt es eine Sache, die zu der Oberdorfer Fasnacht gehört wie die Pappnase zum Clown: der Faschingskrapfen. Besonders köstliche Krapfen gibt es im Café Greinwald. Es kommen nur beste Zutaten in den Teig, bevor er ausgebacken und mit hochwertiger Marmelade zu dem lockeren und süßen Faschingsgebäck wird.
2024-02-14
Er kommt wieder der Vokuhila - Zwar nicht so wie in den 70-er Jahren, sondern mit besonders sanften Übergängen und nicht gar so lang im Nacken, aber zumindest hat Man(n) wieder was zum ordentlich durchbürsten. Ebenfalls wird man in diesem Sommer oft den Buzz Cut sehen. Eine Frisur, die pflegeleicht ist. Die Haare werden ziemlich kurz geschoren, manchmal mit leichtem Übergang. Gerade beginnenden Haarausfall oder Geheimratsecken lassen sich damit gut kaschieren.
2024-02-07
Ist der Valentinstag in Deutschland vor allem Paaren vorbehalten, werden in anderen Ländern, wie Japan oder Finnland, auch Freunde und sogar Chefinnen und Kollegen beschenkt. Seinen Lieblingsmenschen eine Freude machen, das geht nicht nur mit klassischen roten Rosen. Weiße Rosen stehen für Vertrauen und Loyalität, orangefarbene Rosen sollen Freude und Glück symbolisieren.
2024-02-07
Früher war es Gang und gäbe: viele Paare lernen sich beim obligatorischen Tanzkurs in der Jugend kennen und lassen seitdem nicht mehr voneinander los. Zu Klängen von Disco-Fox, Cha Cha Cha oder Walzer schwofen, steppen oder schreiten sie seitdem gemeinsam durchs Leben. Heute machen viele Paare erst, wenn das Hochzeitsdatum schon längst feststeht einen Tanzkurs, um beim Hochzeits-Tanz vor Familie und Freunden eine gute Figur zu machen. Abgesehen vom klassischen Tanzkurs, bei dem Standard- und Lateintänze, wie Salsa, Samba, Rumba, Cha Cha Cha, Disco-Fox, Walzer oder der Tango gelehrt werden, bieten Tanzschulen heute Kurse für jeden Geschmack abseits des Paartanzes: Hip-Hop, Breakdance, Contemporary, Modern Dance oder Ballett. Hier können sich schon die Kleinsten ausprobieren und erste Erfahrungen sammeln: ihren Körper wahrzunehmen, an Choreographien zu arbeiten und zusammen mit anderen Jungen und Mädchen sportlich aktiv zu sein. Hier lernen sie das verbindende Element aller Tanzstile: Gemeinschaftsgefühl, Grenzen überwinden, respektvoller Umgang und soziale Umgangsformen. Und auch an Vorbildern mangelt es nicht: 2024 soll beispielsweise Breaking erstmals bei den Olympischen Spielen ins Programm aufgenommen werden. Zuletzt wurde die 30-jährige Jilou aus Freiburg in dieser Disziplin Deutsche Meisterin. Doch nicht alle wollen oder können regelmäßig an Tanzkursen teilnehmen, weil zum Beispiel ein fester Tanzpartner fehlt. An vielen Tanzangeboten können Interessierte auch ohne Kurs teilnehmen. Spezielle Party-Reihen sind auch bei uns im Allgäu zu finden. Für junge Mütter und alle interessierten Frauen beispielsweise öffnen Clubs schon am frühen Abend ihre Türe, um zusammen in lässiger Umgebung dem Alltagsstress zu entfliehen, und trotzdem am nächsten Morgen fit zu sein. Daneben gibt es immer wieder Veranstaltungen, die den Geschmack aller Musikrichtungen aus diversen Jahrzehnten treffen. Was zählt ,ist die Bewegung, egal ob allein oder als Paar.
2024-01-29
+2
Das eigene Zuhause - über viele Jahre, ja sogar Jahrzehnte, eingerichtet, umgestaltet und viel darin erlebt. Doch nach und nach fällt es immer schwerer, den Alltag zu bestreiten. Jetzt plötzlich die eigenen vier Wände zu verlassen, das bleibt für viele unvorstellbar. Den Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben bis ins hohe Alter haben wohl die meisten von uns. Damit dies auch zuhause möglich bleibt, ist es wichtig, sich rechtzeitig über verschiedene Homeservice-Angebote zu informieren.
2024-01-21
Freudentränen, leuchtende Augen und ausgelassene Stimmung: Die Hochzeitsfeier ist sowohl für das Ehepaar als auch für die Gäste eine Erinnerung fürs Leben. Klar, dass der Tag ganz den Geschmack der Verheiratenden treffen soll. Das Jahr 2024 bietet tolle Trends, die das Fest der Liebe unvergesslich machen.
2024-01-20